Aktuelle Informationen

Feuer und Eis Touristik GmbH

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen Sportive-Reisen:

Liebe Kundinnen und Kunden, liebe Reisefreunde,

zunächst möchten wir uns besonders in diesen schwierigen Zeiten für Ihre Treue bedanken. Trotz täglich neuer Herausforderungen war es uns möglich, die meisten unserer Touren durchzuführen zu können, auch Dank Ihres Vertrauens.

Wir schauen nun hoffnungsvoll auf die neue Saison 2021 und haben mit Hochdruck daran gearbeitet, dass all unsere Reisen jetzt bereits für nächstes Jahr buchbar sind. Weil es für Sie und uns, trotz Fernweh und Bewegungsdrang, eine unvorhersehbare Zeit bleibt, hat Flexibilität höchste Priorität. Und die wollen wir unseren Kunden auch bieten!                      

Unser Sicherheits-Versprechen bei Buchungen bis 31.03.2021 bei Eigentouren von Feuer und Eis:

  • Gebührenfreies Umbuchen von Feuer und Eis Eigentouren bis 30 Tage vor Abreise
  • Kostenlose Stornierung Ihrer Reise mit 100% Erstattung von Feuer und Eis Eigentouren bis 30 Tage vor Abreise
  • Im Falle eines Einreisestopps zum Reisezeitpunkt können Sie kostenfrei stornieren. Gerne bieten wir Ihnen aber auch eine gebührenfreie Umbuchung auf eine andere Feuer und Eis Reise an.
  • Kundengeldabsicherung durch die R+V Versicherung (Sicherungsschein)
  • RundumSorglos-Schutz mit Covid-19 Ergänzung kann bei allen Reisen gleich mit dazu gebucht werden

Wir verfolgen selbstverständlich tagesaktuell alle Entwicklungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (Covid-19). Wir stehen daher laufend mit unseren Partnern und den zuständigen Behörden vor Ort in Kontakt und kontaktieren unsere Kunden umgehend, sollte es zu Änderungen kommen.

Impfpflicht: Derzeit können Sie auch ohne Impfung in all unsere Hotels und Destinationen einreisen, eine Übernachtung in der jeweiligen Unterkunft steht aktuell nichts im Wege. Sollte sich hier überraschenderweise etwas ändern, informieren wir Sie selbstverständlich umgehend, wir sind aber sicher, dass alle Reisen uneingeschränkt stattfinden können

Tagesaktuelle Infektionszahlen in den einzelnen Regionen finden Sie hier:

Bayern: www.data4life.care/de/corona/covid-19-statistik/

Tirol: info.gesundheitsministerium.at

Südtirol: http://www.provinz.bz.it/sicherheit-zivilschutz/zivilschutz/aktuelle-daten-zum-coronavirus.asp

Wir sind gerade in diesen außergewöhnlichen Zeiten für Sie da!


Das Feuer und Eis Team ist täglich für Sie erreichbar, sollten sich außergewöhnliche Ereignisse ergeben, die Ihre Reise beeinträchtigen könnte, informieren wir Sie umgehend. Über die Entscheidung einer möglichen Absage Ihrer Reise werden wir Sie möglichst bis drei Wochen vor Reisebeginn informieren. Bitte beachten Sie, dass es bei einer kurzfristigen Verlängerung der Reisewarnung auch möglich ist, dass sich die 3 Wochen verkürzen könnten.

Wir stehen Ihnen weiterhin per Telefon, Mail oder Social Media zur Seite.

Bis dahin passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund – das ist aktuell das Wichtigste! 

Herzliche Grüße
Ihr Team von Feuer und Eis Touristik 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Informationen Fernreisen:

Aufgrund der aktuellen COVID-19 Krise gelten in vielen Ländern weiterhin Reisebeschränkungen. Wie ist die Lage in unseren Destinationen? Hier ein Überblick aller wichtigen Informationen.

Seit 01.10.2020 ist die pauschale Reisewarnung für Drittstaaten außerhalb der EU aufgehoben. Danach gilt eine Reisewarnung automatisch für ein Land, wenn es vom Robert-Koch-Institut als Risikogebiet eingestuft wird. Hier finden Sie die aktuelle Auflistung der Risikogebiete: https://www.rki.de

USA: Seit dem 13.03.2020 herrscht ein allgemeines Einreiseverbot für alle Personen, die sich in den letzten 14 Tagen vor Einreise in Deutschland oder anderen Schengenstaaten aufgehalten haben.

Kanada: Für Kanada besteht derzeit grundsätzlich eine Einreisesperre. Ausgenommen davon sind kanadische Staatsangehörige und beispielsweise Geschäftsreisende. Bei Einreise wird ein negativer Covid-19-PCR-Test verlangt, der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf. Alle international Reisenden müssen sich, auch bei Vorlage eines negativen PCR-Testergebnisses, nach Ankunft 14 Tage lang selbst isolieren. Vor der Einreise müssen alle Einreisenden zudem die ArriveCAN-App oder Webseite verwenden, sich entsprechend registrieren und bei oder vor der Einreise genaue Kontaktinformationen zu ihrem obligatorischen 14-Tage-Quarantäneplan angeben.

Südliches Afrika: Südafrika, Namibia, Botswana: Einreisende, die einen COVID-19-PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist, dürfen einreisen und müssen sich nicht in Quarantäne begeben. Reisende in Südafrika müssen zwingend die mobile App „COVID Alert South Africa“ auf ihrem Smartphone installiert haben, um einreisen zu dürfen. Darauf weist das Auswärtige Amt hin. Außerdem ist eine Covid-19-Versicherung nötig. Südafrika, Namibia und Botswana sind laut RKI aktuell als Risikogebiete eingestuft.

Island: Reisende müssen vor der Abreise nach Island ein Registrierungsformular ausfüllen, das u.a. Kontaktdaten, Flug- und Aufenthaltsdaten sowie Informationen zum Gesundheitszustand und zu Voraufenthalten abfragt. Alle Reisenden können wählen, ob sie sich in eine 14-tägige Quarantäne begeben oder einen PCR-Test bei Einreise durchführen lassen. Der Test ist kostenpflichtig: 9.000,- ISK (etwa 55,- Euro) bei Zahlung vor Einreise im Zusammenhang mit dem o.g. Registrierungsformular und 11.000,- ISK (etwa 68,- Euro), bei Zahlung nach Einreise. Nur Kartenzahlung wird akzeptiert, Barzahlung ist nicht möglich. Nach der Einreise müssen sich alle Reisenden für fünf bis sechs Tage in häusliche Quarantäne begeben und sich dann einem zweiten (kostenfreien) PCR-Test unterziehen. Erst nach Erhalt eines negativen Testergebnisses darf die Quarantäne beendet werden, im Falle eines positiven Testergebnisses wird eine Isolation angeordnet.

Bei allen Beschränkungen kann sich jederzeit etwas ändern (www.auswaertiges-amt.de/de/ReiseUndSicherheit/covid-19/2296762). Wenn Sie eine Reise im Jahr 2020 geplant oder gebucht haben, wenden Sie sich bitte an unsere Reiseberater.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Aktuelle Informationen für alle B2B Kunden:

Es erfolgten Änderungen bei den Stornoregelungen. Bitte schauen Sie im B2B Partnerportal nach.

Feuer und Eis Touristik GmbH™
Feuer und Eis Touristik GmbH™, Südliche Hauptstrasse 33, 83700 Rottach-Egern
Tel: +49 8022 66364-0
Fax: +49 8022 66364-19
Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs