Fragen und Antworten zu Ihrer Radreise

Feuer und Eis Touristik GmbH

Sie haben Fragen zu Ihrer Radreise - Wir geben Ihnen die Antwort!

1. Wird bei jedem Wetter geradelt:

Eine Sonnenschein-Garantie können wir Ihnen leider nicht geben, aber wir rechnen damit, dass gerade bei Ihrer Reise das beste Radler-Wetter herrschen wird – Wie Sie natürlich auch! Für alle Fälle sollten Sie aber auch für kühlere Tage und gelegentliche Regenschauer vorsorgen. Ausrüstungstipps liegen den Reiseunterlagen bei.

2. Ist auch für mich jede Tour zu schaffen:

Unsere Radtouren sind in Berge eingestuft, diese finden Sie bei jeder Tour in der Beschreibung. Bitte seien Sie sich bewusst, dass Sie ab und zu auch in den Bergen oder sogar Alpen unterwegs sind, somit müssen Sie dann einige Höhenmeter bewältigen und eben auch bergauf fahren. Manche Steigung und manchen Hügel werden Sie vielleicht schiebend überwinden. Sie wollten regelmäßig mit dem Fahrrad unterwegs sein ansonsten würden wir Ihnen eine gemütliche Tour empfehlen, welche nicht über Berge geht. Für Etappenlängen von 35 bis 75 Kilometer (je nach Wegbeschaffenheit) haben Sie immer einen ganzen Tag Zeit. Bei geführten Radreisen kann man auch auf den Begleitbus umsteigen.

3. Wie transportiere ich mein Tagesgepäck:

Gerne stellen wir Ihnen komfortable Gepäcktaschen für das kleine Tagesgepäck zur Verfügung. Ebenso gehören ein kleines „Bordwerkzeug“, Ersatzschlauch, Absperrringe, etc. zur Ausrüstung. Rad Helme empfehlen wir Ihnen dringend, gerne können wir Ihnen auch eine Leih Helm organisieren.

4. Wie funktioniert der Gepäcktransfer:

Bei allen individuellen Einzelreisen transportieren wir Ihr Gepäck von Hotel zu Hotel. Bei unseren Eigentouren gibt es eine Gewichtsbeschränkung von 20Kg sowie nur ein Gepäckstück pro Person, der Versicherungswert auf 500,- € begrenzt. Bei einigen Fremdtouren werden nur ein oder zwei Gepäckstücke befördert. Hinweise dazu und die Abgabe und Rückgabezeiten bei den einzelnen Reisen entnehmen Sie bitte den Reiseunterlagen. Wir bitten Sie um Verwendung von handlichen Gepäckstücken, vermeiden Sie bitte „Kleiderschränke mit Henkel“. Gepäckstücke mit einem Gewicht von mehr als 23 kg werden nicht befördert. Bitte beachten Sie auch, dass durch das mehrmalige Ein und Ausladen das Gepäck besonders beansprucht wird. Wir übernehmen keinerlei Haftung für:

  • Zahlungsmittel aller Art
  • optische Schäden, Schäden an Haltegriffen und Rollen
  • Beschädigungen an Gepäckstücken

5. Wie wird mein eigenes Fahrrad transportiert:

Der Transport von Kundenfahrrädern ist sowohl während einer Reise als auch bei Transferfahrten nur auf Kundenrisiko möglich. Die Fixeinstellungen am Hänger sind auf die Räder der Veranstalter abgestimmt, so dass bei fremden Rädern leichte Beschädigungen (insbesondere Lackschäden) vorkommen können. Für während des Transports entstandene Schäden kann daher nicht gehaftet werden.

6. Gibt es den besonderen Sportive-Service auch im Ausland:

Wir bemühen uns sehr, Ihnen auch bei Auslandstouren den gewohnten Sportive-Service zu bieten. Trotz dieser Bemühungen müssen wir und damit natürlich auch Sie als Reisende manchmal Abstriche hinnehmen. So ist vor allem in Italien (außer Südtirol) das Frühstück oft einfacher als hierzulande und die Einzelzimmer sind manchmal trotz erheblicher Aufschläge einfacher ausgestattet. Auch Pünktlichkeit und generell die Zeitangaben sind nicht gerade eine Stärke der Südländer. Bitte rechnen Sie bei Transfers, Busabfahrtszeiten und – in seltenen Fällen – auch mal beim Gepäcktransfer mit kleinen Verzögerungen.

7. Sind die Leistungen bei jeder Tour identisch:

Keine Regel ohne Ausnahme. Nicht nur Reisen in fremden Ländern bedingen manchmal Ausnahmen vom gewohnten Leistungspaket. Auch unsere ausgewählten Partner- Veranstalter schnüren teilweise ein leicht unterschiedliches Leistungspaket. Soweit uns diese Unterschiede für eine Buchungsentscheidung relevant erscheinen, weisen wir schon im Katalog beim Leistungsblock darauf hin.

8. Wie buche ich meine Reise am einfachsten:

Buchungen führen Sie am besten direkt über unser Buchungsformular auf unserer Homepage durch oder Sie nutzen das beiliegende Anmelde-Formular. Verbindlich wird die Anmeldung, sobald Ihnen unsere Buchungsbestätigung zugegangen ist. Beachten Sie bitte unsere Reisebedingungen.

9. Bis wann kann ich eine Umbuchung vornehmen:

Umbuchungen und Änderungen der Zimmeranzahl oder Zimmerart, der Hotelkategorie und Verpflegungsart sind bei Original-Sportive-Touren grundsätzlich bis 28 Tage vor Reisebeginn möglich – vorausgesetzt die Hotels können die Änderungen annehmen. Je Umbuchung berechnen wir Ihnen 50,- € für den damit verbundenen Aufwand (alle Gebühren je Buchung, unabhängig von der Personenzahl). Umbuchungskosten bei Fremdtouren erfragen Sie bitte telefonisch oder schriftlich bei uns. Zusatznächte können Sie jederzeit auch kurzfristig bei uns buchen.

10. Kann ich mir Räder ausleihen:

Wir können je nach belieben Räder für Sie organisieren, wir benötigen lediglich Ihre Größe und Gewicht. Sie müssen uns nur mitteilen, ob Sie ein E-Bike oder Trekking Rad benötigen. Die Kosten können wir Ihnen nicht nennen, da wir mit verschiedenen Fahrradverleihen zusammenarbeiten und diese unterschiedliche Preise haben. Fragen Sie einfach bei Ihrer Buchung nach, gerne werden wir dann den Preis bei unserem Fahrradverleih erfragen.

11. In welchen Unterkünften wird übernachtet:

Wir sehen es als unsere Pflicht, Sie nach einem Radlertag in einer wohltuenden Atmosphäre unterzubringen. Dabei sind wir stets bemüht, Hotels, Gasthöfe und Pensionen mit entsprechendem Ambiente zu reservieren. Das sind in kleineren Orten auch gerne mal etwas einfachere Quartiere, bei denen die Herzlichkeit der Wirtsleute und besonderer Service die Einfachheit des Quartiers wieder wett machen. Die Zimmer sind immer mit Dusche oder Bad und WC ausgestattet. Bei einigen Touren haben wir drei Hotelkategorien anzubieten: Kategorie A (Komfort) umfasst sehr gute Hotels (in kleinen Orten auch Pensionen) auf 3- oder 4-Sterne-Niveau. In der Kategorie B (Standard) bieten wir Hotels, Gasthöfe und Pensionen auf 3-Sterne-Niveau und in der Kategorie C (Spar) Gasthöfe und Pensionen auf 2-Sterne-Niveau, manchmal auch in einer einfacheren Kategorie. In den Preistabellen weisen wir immer auf die zu erwartende Hotelqualität hin.

12. Wo und wann kann ich Zusatznächte buchen:

An allen Start- und Zielorten können wir Ihnen Zusatznächte bzw. Verlängerungsaufenthalte anbieten. Diese können Sie auch getrennt von der Buchung noch später buchen. Bei manchen Radtouren sind auch Verlängerungen an Etappenorten während der Radtour möglich. Allerdings nur, wenn Sie zusammen mit der Reise gebucht werden. Die Preisangaben finden Sie unter „Zusatznächte “der jeweiligen Tourenbeschreibung oder erfragen Sie bei uns im Büro.

13. Benötige ich eine Reiseversicherung:

Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung, zumindest jedoch einer Storno-Versicherung. Versicherungen sind in unseren Reisepreisen nicht enthalten. Mit unserer Reisebestätigung erhalten Sie Unterlagen der Europäischen Reiseversicherung zum Direktabschluss verschiedener Varianten. Um es für Sie einfach zu machen können Sie die Kosten online unter www.feuer-eis-touristik.de bereits im Voraus berechnen.

14. Was ist der Feuer und Eis Reiseschutz:

Hierbei handelt es sich nicht um eine Reiserücktrittsversicherung. Es ist ein sogenannter Bergungsschutz, sollten Sie während Ihrer Reise verunglücken und Sie müssen geborgen werden, beteiligt sich Feuer und Eis mit 10.000,00 EUR an den Kosten.- Gerne können Sie sich telefonisch bei uns darüber informieren.

Weitere Fragen?


Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Kontakt

Hier können Sie sich für einen regelmäßigen Newsletter anmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise

Bitte addieren Sie 3 und 8.
Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs