Feuer und Eis Touristik GmbH

Radwandern: Hunger auf Fahrtwind

Radwandern ohne Gepäck durch schönste Kulturlandschaft



24.08.2012
(djd). Nichts ist so erholsam wie eine Entdeckungsreise per Rad. Auf Fernwanderwegen durch herrliche Landschaften bestimmt jeder das Tempo selbst und gönnt sich Badepausen oder Abstecher zu bekannten Kulturdenkmälern. Radeln mobilisiert neue Kräfte und macht Spaß für Familien ebenso wie bei Freizeitsportlern. Für individuelle Reisen arbeiten die Spezialisten von SpOrtive-Reisen Touren aus, reservieren Leihräder oder Hotels, organisieren den Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel und halten Insider-Tipps bereit.

Denn so unterschiedlich wie die Regionen sind die Anforderungen: Eine der schönsten Radwanderungen führt durch das hügelige Voralpenland vom Bodensee zum Königssee. In acht Tagen geht es – immer das Alpenpanorama im Blick – vorbei an idyllischen Seen und lauschigen Wäldern. Einen ganz eigenen Reiz entfalten die Flusstäler von Inn oder Isar mit ihrer meist ebenen Streckenführung und malerischen Altstädten.

Auf den Spuren der österreichischen Romantikstraße Salzburg-Wien erlebt man die Mozartstadt und das Salzkammergut mit Mondsee und Wolfgangsee von ihrer schönsten Seite. Weiter geht’s auf dem beliebten Donauradweg vorbei an berühmten Barockklöstern und Kirchen zum Heurigen nach Wien.

Für weitere Presseinformationen:

FlachCommunication 
Am Hoffeld 2
D-83703 Gmund a. Tegernsee 
T +49 (0)8022-1884000 
F +49 (0)8022-1884100 
M +49 (0)152-52478994

www.flach-communication.de

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs