Der Jakobsweg von München nach Lindau inkl. Gepäcktransfer

Wanderreise - Feuer und Eis Eigentour

Von München aus führt Sie diese 12-tägige Tour auf dem bayerischen Jakobsweg bis an den Bodensee. Begleitet werden Sie von spektakulären Landschaften, bayerischer Gemütlichkeit und schwäbischem Charme zwischen Alpenvorland und Bodensee. Auch die Möglichkeit zur Besichtigung der zahlreichen Kirchen, Klöster und sonstigen Sehenswürdigkeiten steht Ihnen jederzeit offen. Ob Pilgern oder Weitwandern, wenn Sie gerne ausgedehnte Strecken in wunderbarer Umgebung zurücklegen und dabei der Natur so nah wie möglich kommen möchten, dann ist dieses Wanderabenteuer genau richtig für Sie!

date_range Dauer: 12 Tage
route Gesamtstrecke: ca. 263 km
altitude Höhenunterschied:arrow_upward3590 m
landscape Höhenunterschied:arrow_downward3860 m
fitness_center Schwierigkeit:
Reiseverlauf
01. TAG
Individuelle Anreise nach München
Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in München. Bei früher Anreise nutzen Sie die Zeit, um die Landeshauptstadt des Freistaates Bayern zu erkunden.
02. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
22 km160 Hm130 Hm
München - Schäftlarn
Ausgangspunkt Ihres Abenteuers und Startpunkt des Münchner Jakobsweges ist die Jakobskirche, die zu den ältesten Münchner Klöstern gehört. Sie verlassen München entlang des Isar-Ufers in Richtung Süden. Vorbei am Tierpark Hellabrunn, anfangs mit Blick auf die Münchner Bauwerke und durch die Isarauen, führt Ihr Weg zum Kloster Schäftlarn mit der bekannten Klosterwirtschaft und Biergarten.
Gehzeit: ca. 5,5 Stunden
03. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
29 km400 Hm300 Hm
Schäftlarn – Andechs
Heute steht Ihnen eine lange, aber ebenso wunderschöne Etappe auf dem Pilgerweg bevor. Sie lassen Schäftlarn hinter sich, erreichen den Isarsteilhang und schließlich Ebenhausen. Anschließend schlängelt sich der Weg durch Waldlandschaften bis zum eindrucksvollen Starnberger See. Schließlich führt der Weg weiter durch die Maisinger Schlucht und über Aschering nach Andechs.
Gehzeit: ca. 8 Stunden
04. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
25 km230 Hm220 Hm
Andechs – Dießen am Ammersee – Wessobrunn
Ihre dritte Etappe führt zunächst hinunter an die malerischen Ufer des naturbelassenen Ammersees nach Herrsching und per Schiff nach Dießen. Die kurze Fahrt dauert 30 Minuten. Über satte Wiesen- und Hügellandschaft gelangt man dann nach Wessobrunn, eines der absoluten Highlights auf dieser Reise.
Gehzeit: ca. 6,5 Stunden
05. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
16 km150 Hm140 Hm
Wessobrunn – Peiting
Auf dieser Etappe erwarten Sie atemberaubendes Alpenpanorama und tolle Ausblicke auf die umliegenden Seen. Das erste große Ziel ist Peißenberg, ein malerischer Ort inmitten des bekannten Pfaffenwinkels zwischen Loisach und Lech. Ganz in der Nähe befindet sich der Hohe Peißenberg. Wer den Aufstieg nicht scheut, wird mit Alpenkulisse belohnt. Ihr Tagesziel Peiting ist nun noch 12 km entfernt.
Gehzeit: ca. 4,5 Stunden
06. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
24 km250 Hm320 Hm
Bad Bayersoien - Lechbruck
Morgens werden Sie mit einem Transfer nach Bad Bayersoien gebracht. Von dort starten Sie in nordwestlicher Richtung durch den Naturpark Ammergauer Alpen. Nach etwa 3 km überqueren Sie die Ammerschlucht über die Echelsbacher Brücke. Im Dorf Schönegg können Sie noch einmal die Aussicht genießen, bevor Sie wieder auf den ursprünglichen Jakobsweg abbiegen. Weiter geht es durch den Ort Wildsteig, wo man im Anschluss einen wunderbaren Blick auf den Wildsteiger See bekommt. Sie erreichen nun bald die berühmte Wieskirche mit dem Wallfahrtsmuseum. Weiter geht es durch das Wiesfilz bis zur Ortsc... weiterlesenhaft Schlögelmühle bei Steingaden. Nun sind es noch etwa 7 km in westlicher Richtung bis zu Ihrem heutigen Tagesziel in Lechbruck am See.
Gehzeit: ca. 6,5 Stunden
07. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
27 km490 Hm490 Hm
Lechbruck - Marktoberdorf
Vom ehemaligen Flößerdorf Lechbruck geht es nun zuerst in nordwestlicher Richtung weiter in das Allgäu. Sie passieren Echerschwang, ehe man nach ca. 6,5 km den Ort Bernbeuren erreicht. Weiter geht es über den aussichtsreichen, mit römischen Wällen versehenen 1055m hohen Auerberg bis in das unterhalb gelegene Dorf Stötten. Von hier führt der Weg in nördlicher Richtung weiter nach Bertoldshofen. Sie überqueren den kleinen Fluss Geltnach und ab dort sind es noch etwa 5 Kilometer bis Marktoberdorf.
Gehzeit: ca. 7,5 Stunden
08. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
34 km330 Hm360 Hm
Marktoberdorf - Kempten
Die heutige Etappe ist mit knapp 34 km die längste Ihrer Reise. Starten Sie früh und nehmen Sie ausreichend Proviant mit. Der Weg verläuft größtenteils in westlicher Richtung. In Thalhofen überqueren Sie die Wertach und gelangen nach Geisenried. Entlang des Muckenbergs erreichen Sie schließlich Oberthingau. Man läuft nun für etwa 9 Kilometer durch den Wald, bevor man nun die Ausläufer der Allgäumetropole Kempten erkennen kann. Das heutige Tagesziel liegt am westlichen Stadtrand in der Nähe des Schwimmbads.
Gehzeit: ca. 9 Stunden
09. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
27 km600 Hm520 Hm
Kempten - Weitnau
Über den Mariaberg führt der Weg heute nach Ermengerst und Buchenberg. Nun läuft man in einer Schleife um den Gundelbühl und durchquert das FFH Gebiet der Moore im Wierlinger Wald. Der Weg verläuft nun auf einem Grat auf einer Art Hochplateau oberhalb der B12 durch den Wald, bevor kurz vor Weitnau der Abstieg über das Sonneneck erfolgt. Transfer von Weitnau zu Ihrer Unterkunft in Isny oder Missen-Wilhams.
Gehzeit: ca. 7,5 Stunden
10. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
30 km590 Hm750 Hm
Weitnau - Weiler im Allgäu
Morgens Transfer von Ihrer Unterkunft nach Weitnau. Von hier geht es in südlicher Richtung leicht bergauf neben dem Skihang. An der Schutzhütte Höllanger rechts halten und dem Weg weiter folgen bis Wilhams. Im Anschluss die Straße überqueren bis man zum Dorf Aigis gelangt. Die Strecke zieht sich nun durch das FFH Gebiet Allgäuer Molassetobel bis nach Geratsried. Zwischendurch laden immer wieder herrliche Aussichtspunkte zum kurzen Verweilen ein. Vorbei an etlichen kleinen Dörfern durchlaufen Sie schließlich den Ort Weiler-Simmerberg und nehmen die letzten ca. 3 km bis nach Weiler im Al... weiterlesenlgäu in Angriff.
Gehzeit: ca. 8,5 Stunden
11. TAG
routearrow_upwardarrow_downward
29 km390 Hm630 Hm
Weiler im Allgäu - Lindau
Die letzte Etappe führt zu Beginn über Bremenried zur Ruine Altenburg. Vorbei an vielen kleinen Kapellen gelangt man nach Scheidegg und die bekannten Scheidegger Wasserfälle. Es geht hinab nach Niederstaufen, von wo der Weg einen südwestlichen Verlauf einnimmt und die letzten ca. 15 km führen nah an der Grenze zu Vorarlberg durch Schlachters und die Weißensberger Halde bis an den Stadtrand von Lindau und schließlich bis auf die gleichnamige Insel im Bodensee.
Gehzeit: ca. 8 Stunden
12. TAG
Individuelle Abreise
Heute heißt es Abschied nehmen vom Bodensee oder Sie bleiben noch ein wenig länger.
Preise und Leistungen
Buchungscode: JAKOB-MUC-LINDAU-M-GEPAECK
Saison KategorieEinzelzimmerDoppelzimmer p.P.
01.05.2024 - 30.06.2024 (Anreise: Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa)Standard1.598 EUR1.268 EUR
01.07.2024 - 31.08.2024 (Anreise: Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa)Standard1.618 EUR1.288 EUR
01.09.2024 - 31.10.2024 (Anreise: Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa)Standard1.598 EUR1.268 EUR
Alle Preise pro Person in EURO
Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Zahlungsarten:
Auf Rechnung, Kreditkarte ( )
Hier geht es zum jetzt buchen
Eingeschlossene Leistungen
  • done Individuelles Wandern (keine Gruppenreise)
  • done 11 x Übernachtungen in ausgewählten Hotels und Gasthöfen
  • done 11 x Frühstück
  • done Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • done Schifffahrt Herrsching - Dießen am Ammersee
  • done Tag 6: Personentransfer von Peiting nach Bad Bayersoien
  • done Tag 9: Personentransfer Weitnau - Unterkunft in Isny oder Missen-Wilhams
  • done Tag 10: Personentransfer Unterkunft - Weitnau
  • done Pilgermuschel
  • done Detaillierte Reiseunterlagen (1x pro Zimmer)
  • done GPS-Daten verfügbar
  • done 7-Tage-Sorglos-Service Rufnummer
  • done Spende Nachhaltigkeitsinitiative Bergwaldprojekt e.V.
  • done Feuer und Eis Reiseschutz
Nicht eingeschlossene Leistungen
  • ×Anreise und Abreise zur Tour
  • ×Kur-/Ortstaxe
  • ×Wanderausrüstung
  • ×Parkgebühren
  • ×Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • ×Trinkgelder
  • ×Fakultative Besichtigungen
  • ×Verpflegung und Getränke, soweit nicht oben angegeben
  • ×Transfer, soweit nicht im Programm miteingeschlossen
Copyright 2023 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Cookie-Einstellungen | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs